SPD startet Tür- zu-Tür Aktion in Kell

Veröffentlicht am 04.08.2017 in Pressemitteilung

Genossen im Kreis läuten heiße Wahlkampfphase zur Bundestagswahl 2017 ein

MYK/Andernach. Mit großer Motivation starteten die Mitglieder der SPD im Landkreis Mayen-Koblenz in die heiße Wahlkampfphase. „Durch den persönlichen Kontakt mit den Bürgern wollen wir erfahren, wo der Schuh drückt. Daher werden wir auch in diesem Jahr wieder von Tür zu Tür gehen“, so die Keller Ortsvorsteherin Petra Koch.

 

Der Vorsitzende der SPD Mayen-Koblenz und Andernacher Landtagsabgeordnete Marc Ruland machte deutlich: „Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten waren wir immer wieder unterwegs und führten einen erfolgreichen Haustürwahlkampf.“ Dafür dankte er besonders SPD-Mitglied Johannes Schäfer, der als regionaler Campaigner für die Organisation dieser Aktionen während des Wahlkampfs zuständig ist.

„Wir wollen von den Menschen wissen, was ihrer Meinung nach in Deutschland und auch hier vor Ort besser werden muss“, bringt es Stadtratsmitglied Agathe Mäurer auf den Punkt, die die Aktion in Kell mit einigen Vorstandsmitgliedern unterstützte.

„Ganz gleich ob vor Ort, im Land, oder im Bund – wir wollen eine solidarische Gesellschaft, in der vom wirtschaftlichen Aufschwung alle, und nicht nur einige wenige profitieren. Unser zentrales Thema ist soziale Gerechtigkeit. Diese wollen wir in Deutschland beispielsweise durch die Erhaltung des Rentenniveaus bei 48% sowie die staatliche Förderung von beruflicher Weiterbildung und Qualifizierung mit dem „Arbeitslosengeld Q“ ermöglichen. Dafür wollen wir kämpfen – gemeinsam mit den Genossinnen und Genossen vor Ort, unseren Bundestagskandidaten Andrea Nahles und Detlev Pilger und unserem Kanzlerkandidaten Martin Schulz“, so Ruland. „Die SPD wird auch die letzten 8 Wochen bis zur Bundestagswahl weiterhin von Tür zu Tür gehen und für ihre Standpunkte werben!“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:33
Online:3

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info