Gemeide-/Verbandsgemeideratswahl 2009

Endergebnis der Gemeinderatswahl 2009

  1. Norbert Bahl, 2157 Stimmen
  2. Marion Höfer, 1373 Stimmen
  3. Johannes Weiler, 1238 Stimmen
  4. Ursula Höfer, 1219 Stimmen
  5. Sven Kreienbrock, 1187 Stimmen
  6. Marco Hörnig, 1020 Stimmen
  7. Peter Frey, 881 Stimmen
  8. Peter Kirch, 814 Stimmen
  9. Heinz-Dieter Ringel, 798 Stimmen
  10. Petra Bayer, 793 Stimmen
  11. Karl-Heinz Schumacher, 744 Stimmen
  12. Marieluise Walter, 740 Stimmen
  13. Klaus-Ulrich Platzer, 723 Stimmen
  14. Hüseyin Ocar, 697 Stimmen
  15. Reinhold Pohl, 687 Stimmen
  16. Ingo Schaller, 660 Stimmen
  17. Ludwig Schoor, 622 Stimmen
  18. Willi Kohl, 621 Stimmen
  19. Marc Jesse, 574 Stimmen
  20. Johannes Kessler, 567 Stimmen
Die Plätze 1-12 sind im Gemeinderat. Die Plätze 13-20 sind die Ersatzpersonen.

Endergebnis der Verbandsgemeinderatswahl 2009

  • Platz 2: Manfred Kuhn, 4943 Stimmen
  • Platz 7: Sven Kreienbrock, 4021 Stimmen
  • Platz 9: Willi Kohl, 3811 Stimmen
  • Platz 22: Marco Hörnig, 3474 Stimmen
  • Platz 32: Zeynep Begen, 3083 Stimmen
  • Platz 33: Ludwig Schoor, 2956 Stimmen
  • Platz 34: Klaus-Ulrich Platzer, 2943 Stimmen
Die Plätze 1-13 sind im Verbandsgemeinderat. Die Plätze 14-40 sind die Ersatzpersonen.

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:17
Online:1

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info