Peter Frey

Persönliches

  • 1961 geboren
  • Berufssoldat
  • verheiratet, 4 Kinder
  • Örmser seit 1988

 

Funktionen/Ehrenamt

  • Mitglied im Gemeinderat
  • Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
  • Mitglied im Ausschuss für Jugend, Sport und Kultur
  • Mitglied im Schulträgerausschuss

Hobbies

  • Radfahren
  • Angeln

Ich stelle mich zur Wahl weil...

...mir Urmitz am Herzen liegt.

Urmitz liegt mir am Herzen weil...

...ich mich hier sehr wohl fühle.

Meine politischen Schwerpunkte für Urmitz sind...

...Jugendarbeit und die Finanzen.

Norbert Bahl wird Bürgermeister weil...

...er kompetent ist und als amtierender Bürgermeister gute Arbeit leistet.

In Urmitz fühle ich mich wohl weil...

...das meine Heimat geworden ist.

Kontakt

  • Weißenthurmerstr. 2c, Urmitz
  • Telefon: (0 26 30) 64 87
  • mail: PeterFreyPF(at)web.de
 

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499251
Heute:11
Online:1

11.06.2021 06:27 „Geduldsfaden des Parlaments ist gerissen“
Rechtsstaatsklage gegen die EU-Kommission Die Abgeordneten ziehen die EU-Kommission zur Verantwortung wegen der bisher ausbleibenden Anwendung des neuen Rechtsstaats-Mechanismus zum Schutz des EU-Haushalts. Einer entsprechenden Resolution stimmte die Mehrheit der Parlamentarier*innen am Donnerstag zu. Katarina Barley, Vizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss: „Das Parlament macht ernst. Heute setzen wir eine Klage gegen die EU-Kommission wegen ihrer

11.06.2021 06:26 „Weitere europäische Reformschritte nötig“
EU-Parlament positioniert sich zu nationalen Wiederaufbauplänen Das Europäische Parlament nimmt Stellung zu den Bewertungen der nationalen Aufbaupläne für die Gelder aus dem europäischen Wiederaufbaufonds. Die Abgeordneten erwarten von der EU-Kommission, nur Pläne zu genehmigen, die Bestimmungen und Ziele des Fonds vollständig erfüllen und tatsächlichen Mehrwert auch für künftige Generationen schaffen. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte

09.06.2021 11:22 Katja Mast zur Verlängerung der Kurzarbeitregeln
Die Pandemie entspannt sich, vorbei ist sie noch nicht. Auch nicht am Arbeitsmarkt. Deshalb ist es absolut richtig, dass heute die vereinfachten Regeln zum Kurzarbeitergeld verlängert wurden. „Die Pandemie entspannt sich, vorbei ist sie noch nicht. Auch nicht am Arbeitsmarkt. Deshalb ist es absolut richtig, dass heute die vereinfachten Regeln zum Kurzarbeitergeld verlängert wurden. Kurzarbeit

Ein Service von websozis.info