Verwaltung

Die Verwaltung in Urmitz besteht aus dem Ortsbürgermeister und seinen 3 Beigeordneten welche seit 1994, ununterbrochen, von der SPD gestellt wird. Dieses Ergebnis zeigt das Vertrauen, das unsere "Örmser" in die Kommunalpolitik der SPD Urmitz setzen. Bei der Wahl 2009 trat Manfred Kuhn, aus Altersgründen, nicht mehr an. Als Bürgermeisterkandidat ging Norbert Bahl zum 3. x für die SPD ins Rennen und ist mit einer stabilen Mehrheit als neuer Bürgermeister von Urmitz gewählt worden.

 

Die neue Verwaltung ab 2019

Norbert Bahl
Bürgermeister

 

Oliver Koch
Ortsbeigeordneter
 

 

Marion Höfer
Ortsbeigeordnete

 

Johannes Weiler
Ortsbeigeordneter
 

 

Die Verwaltung von 2009 bis 2019

Norbert Bahl
Ortsbürgermeister

 

Ursula Höfer
1. Ortsbeigeordnete
stellv. Bürgermeisterin

 

Sven Kreienbrock bis 2014

Marion Höfer 2014 - 2019

Ortsbeigeordnete/r

 

Johannes Weiler
Ortsbeigeordneter

 

Die Verwaltung bis 2009

Manfred Kuhn
Ortsbürgermeister von 1994 bis 2009

Mitglied im Verbandsgemeinderat

 

Ursula Höfer
1. Ortsbeigeordnete
stellv. Bürgermeisterin

 

Ernst Schupp 
Ortsbeigeordneter

 

Willi Kohl
Ortsbeigeordneter

 

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

Alle Termine öffnen.

24.01.2020, 18:30 Uhr Mitgliederversammlung mit Wahlen

Alle Termine

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:62
Online:1

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info