Roger Lewentz zur Baldauf-Nominierung

Veröffentlicht am 18.06.2019 in Landespolitik

„Die Rheinland-Pfälzer haben eine klare Wahl“

 

Zur Nominierung Christian Baldaufs als Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz erklärt der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz:

 

„Herzlichen Glückwunsch an Herrn Baldauf zur Nominierung als CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021. Ich begrüße es, dass die CDU in der Frage, mit wem es die Wählerinnen und Wähler in Rheinland-Pfalz 2021 zu tun bekommen, nun endlich Klarheit geschaffen hat. Wir nehmen jeden Herausforderer sehr ernst und werden uns voll auf unsere eigenen Stärken konzentrieren.“

Für die SPD stehe schon lange fest, wie sie die Landtagswahl angehen werde, so Lewentz weiter: „Malu Dreyer wird erneut für das Amt der Ministerpräsidentin kandidieren. Sie führt die rheinland-pfälzische Landesregierung seit mehr als sechs Jahren mit viel Herzblut, großer Umsicht und klarer Haltung. Malu Dreyer verkörpert eine moderne und zukunftsgewandte Politik, die unser Land für alle Menschen besonders lebenswert macht. Beste und gebührenfreie Bildung, faire Arbeitsbedingungen und eine gute Pflege im Alter – dafür stehen Malu Dreyer und die SPD in Rheinland-Pfalz.“

 

Die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer könnten so eine klare Entscheidung treffen, meint Lewentz: „Die Menschen haben 2021 die Wahl, ob sie weiter von Ministerpräsidentin Malu Dreyer oder dem CDU-Mann regiert werden wollen. Unsere Wahlkampfvorbereitung läuft jedenfalls schon seit einigen Wochen sehr konzentriert an. Wir spielen bei der Landtagswahl 2021 ganz klar auf Sieg für Malu Dreyer, denn sie ist die Beste für unser Land!“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:36
Online:1

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info