Großes Jubiläumsjahr der Sozialdemokratie in Rieden

Veröffentlicht am 28.10.2019 in Pressemitteilung

Sozialdemokraten im Landkreis gratulieren dem SPD Ortsverein Rieden zu fünfzigjährigem Bestehen

 

Das Jahr 2019 ist für die Riedener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten neben den vergangenen Kommunalwahlen auch geschichtlich bedeutend. „In besonderen Zeiten haben sich vor 50 Jahren Männer und auch Frauen in Rieden ein Herz genommen. Sie haben den SPD Ortsverein gegründet, und damit, so viel kann man sagen, in ihrer Eifel-Gemeinde Geschichte geschrieben. Kommunale Entscheidungen wurden stärker diskutiert, die eigene Heimat hat sich entwickelt. Und das in bewegten Zeiten: 1969, dem Jahr, in dem globale Konflikte blutige Wege nahmen und zeitgleich in Deutschland eine junge Generation begann, sich eigene Gedanken über ihre gesellschaftliche Zukunft zu machen.

Es wurde gewiss ein Grundstein für den tragischen deutschen Herbst gelegt. Zugleich waren es auch junge Menschen aus eben dieser Generation, die friedlich für bedeutende Verbesserungen in unserem Land gewirkt haben. Es waren die Sozialdemokraten, die in dieser stürmischen Zeit Verantwortung übernehmen wollten. Willy Brandt übernahm 1969 das Amt des Bundeskanzlers. Dieser Aufbruch erfasste das ganze Land; auch Rieden“, wie der Vorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, Marc Ruland, MdL festhält.

„Dieses Jubiläum ruft einiges in unser Gedächtnis: Damals wie heute zeichnete sich unsere sozialdemokratische Bewegung auch in Rieden durch unsere enge Verwurzelung in der Gesellschaft aus. 50 Jahre gelebte Sozialdemokratie steht für eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten Riedenern. Mein aufrichtiger Respekt gilt jedem Einzelnen. Denn sie alle leisteten eindrucksvolle Arbeit und legten so das Fundament für ein lebenswertes Rieden“, so Ruland weiter.

„Danken möchte ich der amtierenden Ortsvereinsvorsitzenden Esther Rausch und ihrem Team für ihr Engagement! Sie und ihr Vorstand symbolisieren, was die Sozialdemokratie ausmacht: Einsatz für die Sache mit Leidenschaft, Verlässlichkeit und Beständigkeit. Ich gratuliere der SPD Rieden zu ihrem fünfzigjährigen Bestehen herzlich und wünsche ihr bei allen kommenden Aufgaben, Ereignissen und kommunalen Herausforderungen viel Erfolg!“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:101
Online:3

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info