Gemeinsam Wandern – Traumpfade erkunden

Veröffentlicht am 27.05.2010 in Aktionen


SPD des Kreises erkundet traumhaften „Pellenzer Seepfad“ von Nickenich rund um den Laacher See

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und genießen. Dies umzusetzen, trafen sich am Pfingstsamstag zum Tag der biologischen Vielfalt die Mitglieder der SPD im Kreis Mayen-Koblenz samt Kind und Hund. Der SPD Kreisvorsitzende Clemens Hoch hatte dazu aufgerufen, sich schon vor der kreisweiten Eröffnung der Traumpfade in der Region am 6. Juni ein eigenes Bild zu machen. „Die Umgebung um den Laacher See ist für mich eine ganz besondere“, begründet Hoch seine Wahl. „Man wird gerade auf dieser Strecke des „Pellenzer Seepfads“ mit den schönsten Panoramablicken der Umgebung belohnt.“

Der Traumpfad Richtung Laacher See führt an diesem Morgen Auf die Rausch und entlang der Gemeindegrenze zu Eich. Der erste Anstieg wird belohnt mit einem Panoramablick Richtung Maifeld und Pellenz. Bei gutem Wetter kann man auch Mayen sehen. Nach einem weiteren Anstieg erreicht man das ehemalige Basalt-Abbaugebiet. Dort präsentieren sich bei klarem Wetter mit einem Blick über Kell und Lützingen das Brohl- wie das Rheintal. Ein herrlicher Blick fast bis Köln. Weiter geht es über die Heimschule. Ganz in ihrer Nähe ist ein keltischer Baumkreis entstanden. Diesen Ort hat Bürgermeister Gottfried Busch für eine kurze Rast gewählt, weil hier (natürlich) vor allem die Frauen wissen wollen, welcher Baum zu ihrem Geburtsdatum passt und welche Eigenschaften das Baumhoroskop ihnen zuschreibt.
Nur noch ein kurzer Weg ist es von hier aus bis zum Blockhaus am Laacher See über das Ahrefeld. „Die Farben des frühen Sommers sind im Wald besonders schön“, finden die Wanderer der SPD in Mayen-Koblenz und der idyllischen Blick übers Wasser des Laacher Sees lässt die Stärkung zu einem besonderen Vergnügen werden. „Wir genießen mit unseren Landschaften in Region und dem Laacher See ein echtes Privileg“, erklärt Clemens Hoch: „Wir dürfen wohnen, wo andere Urlaub machen.“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:31
Online:1

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info