15.05.2024 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Triff Malu Dreyer“ am 05. Juni ab 17:30 auf dem Marktplatz in Mayen

 

In diesem Jahr kann in Rheinland-Pfalz sowohl auf kommunaler wie auch auf europäischer Ebene gewählt werden. Diese Wahlen nehmen Malu Dreyer und die SPD Rheinland-Pfalz zum Anlass für eine Veranstaltungsreihe, bei der Bürgerinnen und Bürger mit Malu Dreyer und den verschiedenen lokalen SPD-Kandidierenden vor Ort über politische Anliegen, Sorgen und Ideen diskutieren können. Hiermit sind alle Interessierten herzlich zur Veranstaltung „Triff Malu Dreyer“ der SPD Rheinland-Pfalz mit Malu Dreyer, Ministerpräsidentin, am 05. Juni 2024 in Mayen eingeladen. Die Veranstaltung findet ab 17:30 Uhr auf dem Marktplatz in Mayen statt. Neben Malu Dreyer werden auf dem Podium Marko Boos, SPD-Landratskandidat und Spitzenkandidat für den Kreistag Mayen-Koblenz, und Ina Rüber-Teke, Co-Vorsitzende der SPD Mayen, Platz nehmen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Band MaJor.

13.05.2024 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

„Unser Landkreis braucht einen Neustart!“

 

Familienfest der SPD Mayen-Koblenz ganz im Zeichen der Landratswahl

 

Aufbruchstimmung im Kreis Mayen-Koblenz – im Mittelpunkt des SPD-Familienfests in Plaidt am 1. Mai stand die Wahl des neuen Landrats, der die Zukunft der Region in den nächsten acht Jahren maßgeblich mitbestimmt. „Ein Orchester ist immer so gut wie der Dirigent. Das spüren die Bürger im Kreis Mayen-Koblenz deutlich. Hier wird nicht gestaltet, sondern ohne Leidenschaft und Vision verwaltet. Von Gestaltungswillen und Ambitionen für die Zukunft keine Spur, Lethargie und ein Weiterso bei der Kreisspitze und dessen schwarz-grünem Wunschnachfolger können wir uns nicht leisten. Das spüren wir bei den Haustürgesprächen. Die Menschen wollen den Wechsel, und dafür werden Marko Boos und unser Team alles geben“, sagt Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz.

24.04.2024 | Aktuell von SPD VG Weißenthurm

SPD-Fraktion verabschiedet sich mit Dank in die Wahlen

 

VG Weißenthurm. Die Wahlzeit geht zu Ende und die SPD war mit 10 Persönlichkeiten im Verbandsgemeinderat vertreten. Dies hatte sie dem Wählervotum zu verdanken. Sie hat Vorschläge gemacht und darauf geachtet, dass die kommunalen Ausgaben sinnvoll und sozial eingesetzt wurden. Hierzu Klaus Herbel, Vorsitzender: „Die SPD dankt dem Bürgermeister und den Beigeordneten für die faire Zusammenarbeit. Auch ein Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Parteien für ein manchmal streitbares, aber immer sachliches Auskommen. Vor allem dankt die Fraktion den Wählerinnen und Wählern, die ihnen ihr Vertrauen gegeben haben.“ Die SPD beabsichtigt auch in Zukunft eine soziale und umweltfreundliche Stimme im Rat zu sein.

Auf dem Bild ist die SPD-Fraktion: Klaus Herbel als Fraktionssprecher, Albert Weiler, Stephan Schuth, Wilfried Zils, (Achim Bermel fehlt), je aus Mülheim-Kärlich, Karin Rössler, Andreas Zirwes, je aus Weißenthurm, Reinhold Pohl aus Urmitz, Erna Schneider aus Kettig, Erich Distelkamp aus Bassenheim. Einen Dank sendet die SPD auch den ausgeschiedenen Fraktionsmitgliedern.

19.03.2024 | Aktuell von SPD VG Weißenthurm

SPD stellt Liste für Verbandsgemeinderatswahl 2024 auf

 
Die SPD VG Weißenthurm unter Führung von Klaus Herbel vor dem Rathaus der Verbandsgemeinde

Unter dem Motto „Damit die Verbandsgemeinde sozial ausgewogen und zukunftsfähig bleibt“ wählte die SPD VG Weißenthurm am 23.02. ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen im Juni. Unter der Leitung des Landratskandidaten Marko Boos versammelte sich der Gemeindeverband im Kaltenengerser Hotel Larus.

17.02.2024 | Aktionen

Mitgliederversammlung mit Marko Boos und Marc Ruland

 

Wir starteten mit einer Mitgliederversammlung am 02. Februar in die kommende Kommunalwahl im Juni. 


Dabei beschlossen wir die Kandidatenliste für die Wahl des Gemeinderates. 

Als Gäste der Mitgliederversammlung kamen Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, sowie Marko Boos, der Spitzenkandidat der SPD im Landratswahlkampf und Klaus Herbel, Vorsitzender der SPD der VG Weißenthurm nach Urmitz. Die Urmitzer SPD freute sich besonders über die Besucher und die Informationen von überregionaler Bedeutung.

 

05.02.2024 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD lädt zum traditionellen „Politischen Aschermittwoch“

 

Landratskandidat Marko Boos stellt sich und seine Ziele vor

Gemeinsam mit dem SPD-Stadtverband Koblenz und dem Regionalverband Rheinland lädt der SPD-Kreisverband Mayen-Koblenz zum gemeinsamen politischen Aschermittwoch ein der in diesem Jahr am Mittwoch, 14. Februar um 18:00 Uhr ab dem Pegelhaus auf einem Schiff der Reederei Gilles in Koblenz stattfinden wird. Damit starten die Genossinnen und Genossen in die sogenannte „heiße Phase“ des diesjährigen Europa- und Kommunalwahlkampfes. Hauptrednerin des Abends ist die Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL. Durch das Programm wird Hendrik Hering, MdL führen.

Willkommen in Urmitz

Dr. Thorsten Rudolph MdB

Besucher:499258
Heute:122
Online:2

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info