SPD interessiert Meinung junger Leute

Veröffentlicht am 02.07.2020 in Aktionen

VG Weißenthurm. Wenn am 20. November der nächste Weltkindertag begangen wird, dürfte in den Planungspapieren der Verbandsgemeindeverwaltung ein neues Projekt Konturen annehmen. Am Mittwoch, den 24. Juni beschloss der Rat der VG Weißenthurm die Einrichtung von insgesamt 8 Jugendforen für das kommende Jahr. Forciert hatte das Ansinnen die SPD-Fraktion, die mit der konzeptionell sehr ähnlichen Forderung nach einem Jugendrat im Kommunalwahlkampf 2019 viel Zustimmung erfuhr.

Die Jugendforen werden unter der Federführung der Jugendsozialarbeit geplant. Hierfür wird der Verwaltung ein Budget in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung gestellt, wobei ergänzende Fördermittel des Landes beantragt werden könnten. In jeder einzelnen Stadt bzw. Gemeinde soll mindestens ein Jugendforum gewährleistet werden. Das finale Forum soll im Schulzentrum von Mülheim-Kärlich stattfinden. Dazu Klaus Herbel, Partei- und Fraktionsvorsitzender: „Ziel der Jugendforen wird sein, mehr über die Wünsche von Kindern und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde zu erfahren. Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Beteiligung und oft interessante Ideen, wenn man sie nur fragt und ihre Vorschläge in ein strukturiertes Verfahren gießt. Wir erhoffen uns neue Impulse für Projekte in den Ortsgemeinden und darüber hinaus. Ob die Ansinnen sichere Fahrradwege, offenes WLAN, größere Spielplätze oder mehr Freizeitangebote betreffen – wir bleiben bis zum Schluss offen und werden genau zuhören.“

Dazu ergänzt Jan Badinsky, Geschäftsführer: „Natürlich haben wir auch in den Reihen der SPD jüngere Mitglieder. Aber gerade die Sicht von jungen Leuten ohne parteipolitische Brille finden wir wichtig. Und ob hierbei die Idee eines gewählten Jugendrats zum Ausdruck kommen soll, geben wir ganz in die Hände der Kinder und Jugendlichen selbst.“

Abschließend freut sich der SPD-Gemeindeverband über den im Rat gefundenen Konsens und sagt zu, die anstehenden Jugendforen interessiert zu begleiten.

(Bildunterschrift: Der Fraktionsvorsitzende Klaus Herbel mit Schülern der Realschule plus in Mülheim-Kärlich)

 
 

Homepage SPD GV Weißenthurm

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:47
Online:1

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info