SPD-Gemeindeverband Weißenthurm steht hinter ihrer Kandidatin Karin Küsel

Veröffentlicht am 06.07.2020 in Pressemitteilung

VG Weißenthurm. Für den Landtagswahlkreis 10, welchem u.a. die VG Weißenthurm angehört, fand am 26. Juni 2020 die SPD-Nominierungskonferenz im Bürgerhaus des rechtsrheinischen Urbar statt. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Auflagen wählten die Genossinnen und Genossen ihre Kandidatin für die im März 2021 bevorstehende Landtagswahl.

Der Versammlung stellte sich die 54-jährige Karin Küsel zur Wahl. Küsel bekleidet das Amt der Bürgermeisterin von Urbar, leitet beruflich das „bunte Klassenzimmer“ der Landesgartenshow in Bad Neuenahr-Ahrweiler und ist privat Mutter von drei erwachsenen Kindern. Mit ihrer Bewerbungsrede überzeugte sie die Delegierten davon, dass ihr die Menschen am Herz liegen und sie für diese ein offenes Ohr mitbringt. Küsel verwies darauf, dass Rheinland-Pfalz gut von Ministerpräsidentin Malu Dreyer regiert wird. Besonders nahe liegen ihr die Themen der medizinischen Versorgung, der Digitalisierung, der gebührenfreien Bildung und der sozialen Gerechtigkeit. Gemeinsam mit B-Kandidat Dr. Andreas Rath, Ortsbürgermeister aus Hillscheid, erwarb sich Küsel eine überwältigende Mehrheit der Wahlkreiskonferenz. Dazu Klaus Herbel, Vorsitzender der SPD in der VG Weißenthurm: „Wir möchten mit Karin das Direktmandat erringen. Für heute gratuliere ich Karin ganz herzlich und wünsche viel Kraft für die bevorstehende arbeitsreiche Zeit. Wir stehen hinter Karin.“

Den Wünschen schließen sich weitere kommunalpolitische Vertreterinnen und Vertreter der SPD an, zum Beispiel Konstantin Kneisler (OV Weißenthurm), Dagmar und Hartmut Schermuly (OV Kaltenengers), Ulrich Böttinger (OV Kettig) oder Michael Köther (OV Mülheim-Kärlich).

(Bildunterschrift: Die kommunalpolitische Vertretung des SPD-Gemeindeverbandes unterstützt Küsel (2.v.r.) und Dr. Rath (1.v.l.))

 
 

Homepage SPD GV Weißenthurm

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:47
Online:1

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info