Kreis SPD gratuliert gewählten Beiratsmitgliedern

Veröffentlicht am 02.11.2019 in Pressemitteilung

Wahlen zum Beirat für Migration und Integration in Mayen-Koblenz zeigen neue Aufgaben auf

 

Am 27. Oktober 2019 wurde der Beirat für Migration und Integration in Mayen-Koblenz gewählt. Zweck des BMI ist es unter anderem, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund an der Integration innerhalb des eigenen Landkreises mitwirken zu lassen. Kandidieren konnten alle Einwohner des jeweiligen Landkreises, die sich für die Belange von Mitmenschen mit und ohne Migrationshintergrund einsetzen wollen. Wahlberechtigt waren alle Einwohner mit Migrationshintergrund.

Am letzten Wahlsonntag gingen 6,68 % der Wahlberechtigten zur Wahlurne. Dabei hat die internationale Liste der SPD mit 56,56 % die Wahl deutlich gewonnen. „Wir gratulieren allen gewählten Beiratsmitgliedern und wünschen viel Erfolg bei den kommenden Projekten und Herausforderungen. Unsere SPD-Kandidaten haben in den letzten Wochen im ehrenamtlichen Wahlkampf als Team um die Spitzenkandidatin Zeynep Begen Flagge gezeigt und sind für ihre Ziele eingetreten“, wie der stellvertretende Vorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, Johannes Schäfer, erklärt. „Trotz des Wahlerfolges hat dieses Ergebnis auch etwas Bitteres an sich. Als Demokrat ist es schmerzhaft, wenn fast 94 % der Wahlberechtigten nicht von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben.“

 

„Uns ist es wichtig, dass die Sozialdemokratie in guter Tradition der erste Ansprechpartner für die Interessen und Anliegen unserer ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ist“, wie der stellvertretende Vorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, Faisal El Kasmi, hinzufügt. „Bei dieser sehr geringen Wahlbeteiligung wird es sicherlich gemeinsame Aufgabe aller demokratischen Parteien sein, mehr für die Arbeit dieses wichtigen Beirats zu werben.“ Die Sozialdemokraten im Landkreis Mayen-Koblenz blicken nun gespannt auf die erste konstituierende Sitzung des Beirats und werden auch künftig den gemeinsamen Dialog aufrecht halten.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:43
Online:1

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info