Der Vorsitzende des SPD Gemeindeverbands Klaus Herbel gratulierte zum 100. Geburtstag dem SPD Ortsverein Weißenthurm

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Pressemitteilung

Der Vorsitzend des SPD Gemeindeverbands Klaus Herbel re. gratulierte Konstantin Kneisler li. zum 100. Geburtstag des SPD

Zum 100. Jubiläum des SPD Ortsvereins Weißenthurm, im festlich geschmückten großen Rathaussaal der Stadt, konnten zahlreiche Gäste dem Vorsitzenden Konstantin Kneisler und den Mitgliedern ihre Gratulationsgrüße überbringen. Die Geschichte der Weißenthurmer Sozialdemokratie ist geprägt durch eine lange Tradition, durch Widerstände und Schwierigkeiten, aber auch durch zahllose Erfolge, die die heutige Stadt zu dem machte, was sie ist. Damit beweisen die Sozialdemokraten in Weißenthurm, dass sie sich stets dem Wandel gestellt haben. Dies würdigten auch in seiner Rede der Vorsitzend des Gemeindeverbands Klaus Herbel, der auch die Glückwünsche der anderen sechs Ortsvereine aus der Verbandsgemeinde überbrachte. Im Vorstand des SPD Gemeindeverbands, ist der Ortsverein Weißenthurm mit zwei Frauen und zwei Männern vertreten und stellt damit den stärksten Ortsverein. Als Geschenk wurde ein großes Tablett mit Kanne und Trinkgefäßen im Jubiläumsdruck übergeben. Dies wird sicherlich schon bald an einem Wahlkampfstand in den Einsatz kommen.

 
 

Homepage SPD GV Weißenthurm

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:17
Online:1

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info