AfD vielmehr Erbschleicherin denn Erbin des Hambacher Festes

Veröffentlicht am 08.11.2016 in Landespolitik

In einer Pressemitteilung wirft die rheinland-pfälzische AfD-Fraktion Malu Dreyer vor, als Bundesratspräsidentin „das deutsche Volk zu verraten“.

Hierzu erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz: „Malu Dreyer hat in ihrer ersten Rede als Bundesratspräsidentin unmissverständlich klargemacht, dass es ihr auf den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ankommt. Der AfD, auch in Rheinland-Pfalz, kommt es hingegen immer mehr auf Hetze und Spaltung an. Während Malu Dreyer Brücken baut, ist die AfD nur darauf aus, Brücken einzureißen.“

Zur Äußerung von Dr. Jan Bollinger, dem Parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, die AfD sei die wahre Erbin des Hambacher Festes und seiner Farben Schwarz-Rot-Gold, entgegnet Daniel Stich: „Das Hambacher Fest und die Farben Schwarz-Rot-Gold stehen für die Freiheit, Einheit und Demokratie in Deutschland. Die AfD ist nicht die wahre Erbin des Hambacher Festes, als die sie sich ausgibt. Vielmehr ist sie eine Erbschleicherin! Bei Ihrer Veranstaltung auf dem Hambacher Schloss hat die AfD den demokratischen Werten, die dort erstritten wurden, den Kampf angesagt. Dabei greift die AfD immer wieder diejenigen an, die für die Solidarität innerhalb unserer Gesellschaft stehen. Malu Dreyer und die SPD stehen für die Solidarität in unserer Gesellschaft.“

Stich weiter: „Es ist ungeheuerlich, wenn die AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag die SPD als antideutsch bezeichnet und Malu Dreyer bezichtigt, die „Volkssouveränität auszuhöhlen“. Schon allein diese Aussagen zeigen, welch Geistes Kind die AfD ist. Ich muss es immer wieder betonen: Die AfD ist keine Alternative für Deutschland. Darum wiederhole ich, was Malu Dreyer bei ihrer Antrittsrede als Bundesratspräsidentin sagte: ‚Lassen wir es nicht zu, dass eine Minderheit für sich reklamiert, sie sei das Volk. Nein! Sie verrät das Volk, weil sie unsere Grundwerte mit Füßen tritt. Und damit untergräbt sie unsere Herrschaft – die Herrschaft des Volkes`.“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:31
Online:1

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info