Personelle Entwicklung in Fraktion: Sozialdemokratie dankt Jan Schatton zum Abschied aus VG-Rat

Veröffentlicht am 19.05.2020 in Aktionen

VG Weißenthurm. Seit der Kommunalwahl 2009 war Jan Schatton, der beruflich als Verwaltungsbeamter bei der Bundespolizei aktiv ist, Mitglied des Verbandsgemeinderates und Vorsitzender der SPD-Fraktion. In diesen elf Jahren setzte sich der Urmitzer tatkräftig für soziale Belange ein. Besonders das Wohl benachteiligter Menschen fasste er ins Auge. Und nie wollte er die Weiterentwicklung der Verbandsgemeinde auf Kosten der Natur. Sein Gemüt ist genauso ausgewogen wie die Politik, die er in diesen langen Jahren vertrat.

Nach Veränderungen im Privatleben trat Jan Schatton aus dem Verbandsgemeinderat zurück und hinterlässt seinem Nachfolger im Amt des Fraktionsvorsitzenden, Klaus Herbel, ein gut bestelltes Haus. Herbel, der außerdem Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes ist, zu Schatton: „Jan war ein Glücksfall. Wir sind dankbar für die Zeit, die er mit uns gemeinsam investiert hat. Wir alle wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg das Beste. Er hat sich nicht nur um die SPD, sondern auch um die Verbandsgemeinde verdient gemacht. Er genießt parteiübergreifend Anerkennung im Rat, beim Bürgermeister und in der Verwaltung.“ Jan Badinsky, Geschäftsführer der VG-SPD, ergänzt: „Insbesondere für jüngere Kommunalpolitiker stellt Jan Schatton ein Vorbild dar, weil er bereit ist, sehr nachhaltig, bisweilen hartnäckig und trotzdem immer sachlich für die gute Sache einzustehen.“

Zum Dank wurde Schatton ein erlesener Wein mit Urkunde überreicht.

(Bildunterschrift: Herbel (l.) überreicht Schatton (r.) die Präsente vor dem Verwaltungsgebäude der VG)

 
 

Homepage SPD GV Weißenthurm

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:4
Online:2

05.06.2020 19:15 Bernhard Daldrup zu Kommunen im Konjunkturpaket
Milliardenschwere Entlastung der Kommunen im Konjunkturpaket Der Bund erstattet den Kommunen für das Jahr 2020 die Hälfte der Gewerbesteuerausfälle in Höhe von 5,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhöht er dauerhaft seinen Anteil an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose. Die Städte und Gemeinden haben dadurch jedes Jahr vier Milliarden Euro mehr in den Kassen. Die

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

Ein Service von websozis.info