„Am 7. Juni für ein soziales und demokratisches Europa“

Veröffentlicht am 25.05.2009 in Europa



SPD-Europakandidat Norbert Neuser in Mayen-Koblenz

Hochkarätigen Besuch konnten die Jusos Mayen-Koblenz auf ihrem Wahlinfostand in Plaidt begrüßen. Der rheinland-pfälzische SPD-Europakandidat Norbert Neuser warb zusammen mit dem Spitzenkandidaten der Jusos für die Kommunalwahl, Marc Ruland, sowie den Bürgermeister- und Kreistagskandidaten Willi Anheier aus Plaidt und Axel Holland aus Mülheim-Kärlich für ein demokratisches und soziales Europa.

Die Botschaft der Sozialdemokraten in den lebhaften Diskussionen mit den Menschen: „Europa ist zu wichtig, um es der konservativ geprägten, mit mäßigem Erfolg arbeitenden EU-Kommission zu überlassen.“ Alle Wahlberechtigten können die Chance nutzen und durch ihre Stimmabgabe der Sozialdemokratie die Möglichkeit zu geben, sich im Europäischen Parlament z.B. für europaweite Mindestlöhne einsetzen zu können.

„Viele Menschen sind skeptisch gegenüber Europa“ unterstrich Norbert Neuser. Und dies gar nicht mal zu unrecht, denn: „Europa ist in den falschen Händen und wird in die falsche Richtung geführt.“

„Europäische Politik hat auch mittelbare und unmittelbare Auswirkungen auf die Städte und Gemeinden“ betonte SPD-Bürgermeisterkandidat Axel Holland. „Es wäre nicht richtig, dies zu unterschätzen.“ „Am 7. Juni gibt es aber die Gelegenheit, mit einer linken Mehrheit im Europäischen Parlament ein starkes Gegengewicht zu konservativer Kurzsichtigkeit zu schaffen und sozialer Gerechtigkeit Vorrang vor der freien Marktwirtschaft mit ihren teils unsozialen Konsequenzen zu geben. Dafür kämpfen wir auch hier vor Ort“, so Marc Ruland abschließend.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:33
Online:1

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info