Wilhelm Anheier informiert mit Internetpräsenz zur Bürgermeisterwahl am 10. Juni

Veröffentlicht am 31.05.2018 in Pressemitteilung

Wie können wir die Chancen der Digitalisierung in der Pellenz nutzen? Wie steigern wir die Lebensqualität, damit unsere Pellenz noch l(i)ebenswerter wird? Wie können wir die ärztliche und pflegerische Versorgung sichern? Wie können wir den Ansprüchen an eine wachsende Mobilität gerecht werden? „Meine Antworten auf diese wie auch andere Zukunftsfragen finden Sie auf meiner neuen Internetpräsenz www.wilhelm-anheier.de“, erklärt der SPD-Bürgermeisterkandidat, der mit dem Slogan „Willi wählen.“ bei der Wahl am 10. Juni antritt. Rund um die Uhr kann sich jeder über den Werdegang von Wilhelm Anheier, seine Ziele, Aktionen und Termine für die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Pellenz am 10. Juni informieren.

 

Wilhelm Anheier dankt seinem Team um Benjamin Kastner, das in den vergangenen Wochen an der Internetpräsenz gebastelt hatte: „Ich freu mich über die große Unterstützung, die ich in den vergangenen Wochen erfahren habe. Ohne die vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer wäre vieles in unserer Wahlkampagne wie auch die Erstellung der neuen Homepage nicht möglich.“

Die Homepage bietet zudem ein Kontaktformular an, mit dem jeder barrierefrei seine Fragen und Anregungen an den SPD-Bürgermeisterkandidat richten kann. Wer keine Möglichkeit hat, die Homepage von Wilhelm Anheier zu besuchen, kann sich aber auch „offline“ an das Team von Wilhelm Anheier über das Infotelefon wenden: 0175 9165672

„Ich freu mich auf Ihre Nachrichten und die Begegnung mit Ihnen“, erklärt Anheier, der fast täglich in der Pellenz bei Hausbesuchen unterwegs sein wird. „Ich werde für meine Ideen und Visionen für eine bessere Entwicklung unserer schönen Verbandsgemeinde um Ihr Vertrauen werben. Es wird ein spannender Wahlkampf. Jede Stimme zählt.“

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:8
Online:2

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info