Wahlkampf 2009

Von Mitgliederversammlung einstimmig gewählt


Manfred Kuhn wünscht Bürgermeisterkandidat Norbert Bahl alles Gute für den Wahlkampf

Norbert Bahl Wunschkandidat der Urmitzer SPD

Nachdem der Urmitzer SPD-Vorstand bereits am 20. Oktober den 46-jährigen Diplomverwaltungswirt Norbert Bahl einstimmig als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im Juni 2009 empfohlen hatte, wurde dieser nun auch von der Mitgliederversammlung ein-drucksvoll bestätigt.
Die zahlreich erschienenen Mitglieder waren allesamt der Meinung, mit diesem Kandidaten die beste Wahl getroffen zu haben. Auch die Bundestagsabgeordnete Ursula Mogg gratulierte der Urmitzer SPD zu dieser Entscheidung. „Ich habe Norbert bei vielen Gelegenheiten, ob beruflich in Bonn und Berlin oder kommunalpolitisch in der Region, kennen und schätzen gelernt. Energisch, aber dennoch immer sachlich versteht er es, seine Ziele zu verfolgen. Mit ihm wird Urmitz nach dem Ausscheiden des allgemein beliebten Bürgermeisters Manfred Kuhn eine gute Zukunft haben.“
Norbert Bahl bedankte sich für das überwältigende Ergebnis. „Ich freue mich, dass mir von allen Seiten ein so großes Vertrauen entgegengebracht wird. Mein Aufgabe wird es sein, die verbleibende Zeit bis zur Kommunalwahl zu nutzten, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger davon zu überzeugen, dass es mir ehrlich mit meinem Engagement für Urmitz ist.“

 

Willkommen in Urmitz

Detlev Pilger MdB

Unser Bürgermeisterkandidat für die VG Weißenthurm

Alle Termine öffnen.

25.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Infoveranstaltung Rente und Steuern
Viele Rentnerinnen und Rentner können sich seit Juli dieses Jahres über eine Rentenerhöhung freue …

19.11.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgermeisterwahl
Heute findet die Wahl unseres neuen Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Weißenthurm statt. Mit unserem Kandidaten …

20.11.2017, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Fraktionssitzung Verbandsgemeinde SPD

Alle Termine

YouTube - SPD rlp Vision

Das Wetter in Örms

Besucher:499247
Heute:40
Online:1

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info